2 Jahre Garantie
vom zusätzlichen Rückgaberecht bis 31.01.24 profitieren²
Gratis Versand¹
MEDION Logo
  • MEDION Logo
    MEDION Logo
  • Saugroboter bei Dunkelheit


    Dein Saugroboter im Dunkeln

    Saugroboter sind eine wahre Entlastung, wenn es um den Haushalt und die Reinigung der Böden geht. Doch was, wenn Du Deinen Saugroboter im Dunkeln saugen lassen möchtest? Deinen Saugroboter bei Dunkelheit die Böden Deiner Wohnung reinigen zu lassen, kann verschiedene Gründe haben: Wenn Du beispielsweise im Home-Office arbeitest und der Saugroboter Dich tagsüber stört, kann eine nächtliche Reinigungstour angebracht sein. Aber auch wenn Du Kinder hast, die Deinen Saugroboter als Spielzeug ansehen und ihn darum bei der Arbeit stören, ist eine Reinigung nachts vielleicht besser. In diesem Fall würden Du und Deine Kinder tagsüber nicht von Deinem Saugroboter gestört und dieser kann nachts auch in Ruhe reinigen. Aber findet Dein Saugroboter sich im Dunkeln überhaupt zurecht? In diesem Ratgeber beantworten wir Dir alle Fragen, die Du Dir zum Thema Saugroboter bei Dunkelheit stellst.

    Navigation im Dunkeln

    Es gibt verschiedene Arten, wie ein Saugroboter navigiert. Und diese verschiedenen Navigationstechniken eignen sich unterschiedlich gut im Dunkeln. Damit ein Saugroboter dunkle Räume reinigen kann, muss er ohne oder mit nur wenig Licht auskommen.

    Saugroboter mit Kamera

    Saugroboter, die mit einer Kamera navigieren, finden sich nur schwer im Dunkeln zurecht. Die Kamera ist auf Licht angewiesen, um die Umgebung zu erkennen. Wenn Dein Saugroboter im Dunkeln nichts sieht, weil er mit einer Kamera navigiert, kann das zu Verwirrung beim Saugroboter führen. Damit er bei Dunkelheit funktioniert, sollte er also nicht auf eine Kamera angewiesen sein. Saugroboter mit Kamera werden bestenfalls nur tagsüber oder bei guten Lichtverhältnissen verwendet.

    Saugroboter mit Chaosprinzip

    Saugroboter mit Chaosprinzip fahren in zufälligen Strecken den Raum ab, um ihn so zu reinigen. Sie navigieren nicht – sie fahren willkürlich durch den Raum, bis der Akku leer ist. Saugroboter mit Chaosprinzip sind deswegen besonders für kleinere Räume geeignet. Einen solchen Saugroboter im Dunkeln zu benutzen ist kein Problem, da er kein Licht für eine Navigation benötigt.

    Lasergesteuerter Saugroboter

    Lasergesteuerte Saugroboter sind die besten Saugroboter bei Dunkelheit. Sie benötigen kein Licht zur Navigation und arbeiten deshalb genauso gut nachts. Lasergesteuerte Saugroboter navigieren durch einen Laser, der den Raum und etwaige Hindernisse scannt. Durch diese Art der Navigation sind sie höchst effizient in ihrer Reinigung und zudem optimal geeignet, um bei Dunkelheit zu funktionieren. Also können lasergesteuerte Saugroboter dunkle Räume präzise reinigen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Du bei solchen Modellen durch die App-Steuerung einen Timer einstellen kannst, sodass Dein Saugroboter dann nachts automatisch loslegt, ohne dass Du ihn manuell losschicken musst.Der MD 18871 von MEDION ist ein lasergesteuerter Saugroboter, den Du bequem und ganz automatisch nach Zeitplan reinigen lassen kannst, ohne dass Du Dich nachts darum kümmern musst.

    Lautstärke bei Nacht

    Ein wichtiges Kriterium, wenn Dein Saugroboter nachts reinigen soll, ist seine Lautstärke . Du möchtest ja nicht geweckt werden, wenn dein Saugroboter bei Dunkelheit reinigt, während Du schläfst. Je nachdem, wie hellhörig Deine Wohnung ist oder wie weit Dein Schlafzimmer von der Fläche ist, die Dein Saugroboter reinigen soll, sollte er leise arbeiten. Dabei solltest Du auch an Deine Nachbarn denken, die gegebenenfalls auch durch die Lautstärke gestört werden könnten. Wenn Du also Deinen Saugroboter im Dunkeln losschicken möchtest, bietet sich ein Modell an, bei dem die Saugleistung regulierbar ist. So kannst Du bei nächtlichen Reinigungstouren von Deinem Saugroboter die Saugleistung niedriger einstellen, sodass er leiser reinigt.

    Lasergesteuerte Saugroboter bei MEDION

    Saugroboter, bei denen Du die Saugleistung einstellen kannst, findest Du ebenfalls auf MEDION.DE! Mit tollen Zusatzfunktionen zum besten Preis. Diese Modelle eignen sich hervorragend für eine Benutzung bei Dunkelheit.

    Saugroboter bei Dunkelheit – FAQ

    Placeholder for alt text

    Saugroboter für lange Haare

    Wenn Du oder jemand in Deinem Haushalt lange Haare hat, kennst Du das Problem: Lange Haare befinden sich einfach überall in der Wohnung. Und nicht nur das: Sie fallen auch schneller auf als kurze Haare. Hier lohnt sich ein Saugroboter bestens, um Deine Wohnung von langen Haaren zu befreien und die Böden immer schön sauber zu halten. Und auch, wenn Du Tiere mit längerem Fell hast, kommst Du schnell aus dem Staubsaugen nicht mehr raus – deswegen lohnt sich auch hier ein Saugroboter für Dich. Aber können Saugroboter lange Haare oder Tierhaare einfach so entfernen oder gibt es da gewisse Dinge zu beachten? Dieser Ratgeber klärt die Frage für Dich, damit Du einen Saugroboter für Dich finden kannst, der Dein Zuhause frei von jeglichen langen Haaren hält.

    Placeholder for alt text

    Saugroboter und Katzen

    Hast auch Du eine Katze und bist am Überlegen, ob Du Dir einen Saugroboter zulegen sollst? (Natürlich nicht, um Deine Katze zu bespaßen, sondern um die Böden sauber zu halten.) Die Anschaffung eines Saugroboters ergibt Sinn, wenn Tiere im Haus leben, schließlich verlieren sie den ganzen Tag über Haare oder verursachen anderen Schmutz wie beispielsweise durch Katzenstreu – aber jeden Tag staubsaugen möchtest Du auch nicht. Allerdings bringen Saugroboter auch einen gewissen Lärm mit sich, und Katzen sind schließlich bekannt dafür, vor Neuem und vor allen Dingen lauten Gegenständen Angst zu haben – statt sich entspannt draufzusetzen. Damit das Zusammenleben mit einem Saugroboter und Deiner Katze gelingt, haben wir für Dich einige nützliche Tipps gesammelt.

    Jetzt entdecken
    Placeholder for alt text

    Saugroboter für Holzboden

    Saugroboter sind echte Alltagshilfen und aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Die Auswahl auf dem Markt ist mittlerweile riesig: Es gibt viele verschiedene Modelle: von einfachen Saugrobotern, die in erster Linie einfach nur saugen, bis hin zu Modellen mit tollen Zusatzfunktionen . Nicht jeder Saugroboter ist dabei auch für jeden Boden geeignet. Es gibt Saugroboter, die eignen sich besonders für Hartböden, andere wiederum für Teppich und nochmal andere ganz speziell für empfindlichere Böden wie Parkett. Wenn Du einen Holzboden zu Hause hast und Dich fragst, worauf Du vor der Anschaffung eines Saugroboters achten musst, solltest Du Dir diesen Ratgeber zu Herzen nehmen.

    Placeholder for alt text

    Saugroboter für Teppich

    Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, die einen bevorzugen in ihren vier Wänden lieber Hartböden, die anderen empfinden ihr Zuhause erst als richtig gemütlich, wenn kuschelige Teppiche ausliegen. Der Vorteil von Teppichen liegt auf der Hand: Dank ihnen werden die Füße nicht so schnell kalt und auch optisch machen sie was her. Wenn Du Dir einen Saugroboter anschaffen möchtest und einen Teppichboden besitzt – oder vereinzelt Teppich ausliegen hast –, dann ist es nachvollziehbar, dass Du Dich fragst, ob das in der Kombination überhaupt sinnvoll ist. Darum haben wir Dir in diesem Ratgeber alles Wissenswertes zum Thema Saugroboter und Teppich gesammelt.