MEDION Logo
MEDION Logo
Placeholder for alt text

Saugroboter Funktionsberater


Saugroboter Funktionsberater

Wie funktioniert ein Saugroboter? Um Dir die Frage detailliert beantworten zu können, müssten wir tief in technische Details gehen. Aber für den alltäglichen Gebrauch ist es auch gar nicht wichtig zu wissen, wie genau ein Saugroboter eigentlich funktioniert. In diesem Funktionsberater klären wir für Dich allgemeine, praktische Fragen. Welche Saugroboter bieten Dir welche Funktionen, um Dir den Alltag zu erleichtern? Was davon brauchst Du wirklich und was ist vielleicht nur technische Spielerei? Das hängt vor allen Dingen von Deiner Wohnsituation und Deinen Bedürfnissen ab. Die große Frage, die unserem Funktionsberater vorangeht, ist also die, was ein Saugroboter können muss, damit er der beste Saugroboter für Dich ist.

Lasse Dich von MEDION professionell beraten und finde Deinen neuen Saugroboter

Damit du Dich einfach durchklicken kannst und direkt zu den für Dich wichtigen Fragen kommst, haben wir den MEDION Saugroboter Funktionsberater in die verschiedenen Funktionen eines Saugroboters unterteilt. Du weißt nicht, ob ein Saugroboter mit Lasernavigation für Dich das Richtige ist oder ob ein einfaches Navigationssystem wie das Chaosprinzip ausreichend ist? Im Funktionsberater behandeln wir die Navigationssysteme im Detail und vergleichen Sie jeweils miteinander. Wenn Du Dir alles zu Saugroboter Sensoren und Navigationssystemen durchliest, bist Du hinterher ein echter Saugroboter Profi. Du kannst Dich aber auch einfach auf die für Dich wichtigen Fragen beschränken. Solche Fragen können manchmal sehr speziell sein: Eignet sich ein Saugroboter für Allergiker? Kann ich meinen Saugroboter zur Mittagszeit fahren lassen, ohne meine lärmempfindlichen Nachbarn bei ihrem Mittagsschlaf zu stören? Auch solche speziellen Fragen beantworten wir im Funktionsberater.

Was sind grundlegende Funktionen eines guten Saugroboters?

Einige Funktionen sind unverzichtbar, damit Dein Saugroboter seine wichtigste Aufgabe – bei Dir zu Hause gründlich staubsaugen ­– zuverlässig erfüllen kann. Diese sind:

Saugleistung

Dein Saugroboter sollte über eine Mindestsaugleistung von 1.000 Pascal verfügen, um alltäglichen Verschmutzungen problemlos Herr zu werden. Einige Modelle verfügen auch über Saugleistungen von bis zu 2.000 Pascal. Gerade wenn Du Haustiere oder hohe Teppiche hast, empfehlen sich solche kraftvolleren Modelle. Näheres zur Saugleistung und was es mit dem mysteriösen Wert ‚Pascal‘ auf sich hat, erfährst Du hier.

Akkulaufzeit

Zu einer guten Saugleistung kommt die Saugroboter Akkulaufzeit: Die stärkste Saugkraft eines akkubetriebenen Staubsaugers bringt Dir wenig, wenn der Akku schon nach 20 Minuten schlapp macht. Die Akkuleistung des Saugroboters sollte der Saugleistung entsprechen. Wie lange braucht ein Saugroboter, um einen durchschnittlich großen Raum zu saugen? Solche Fragen sind relevant, wenn Du Dich fragst, ob die Akkulaufzeit eines Saugroboters hinreichend ist.

Automatische Aufladung

Dass der Akku des Saugroboters beim Staubsaugen mal schlapp macht, kann selbst dem stärksten Akku passieren. Darum solltest Du darauf achten, dass Dein Saugroboter selbstständig zur Ladestation zurückfindet und nicht einfach im Raum stehen bleibt. Über eine solche automatische Aufladung verfügen die meisten Modelle, selbst solche mit einfacher Chaos-Navigation. Der Trick sind Infrarot-Strahlen, die die Dockingstation aussendet, damit der Saugroboter zurück zu ihr findet. Näheres erfährst Du hier.

Sensoren

Ob Du Dich für einen Saugroboter mit einfacher Navigation entscheidest oder smarte Lasernavigation mit App-Steuerung und Kartenspeicherung möchtest, hängt von Deinen Bedürfnissen und Wünschen ab. In jedem Fall solltest Du aber darauf achten, dass Dein Saugroboter mit zuverlässigen Sensoren ausgestattet ist, die verhindern, dass er die Treppe herunterfällt oder Mobiliar umstößt.

Steuerung

Damit Du Deinem Saugroboter nicht immer hinterherlaufen musst, um ihm Saugbefehle zu geben, solltest Du auf die Möglichkeit zur Fernsteuerung achten. Viele Saugroboter Modelle werden hierzu mit einer Fernbedienung ausgestattet. Das ist einfach, praktisch und übersichtlich. Etwas teurere Modelle lassen sich per Smartphone App steuern. Das hat den Vorteil, dass Du den Saugroboter in Dein Smart Home integrieren kannst und ihm Befehle geben kannst, derweil Du selbst gar nicht zu Hause bist.

Je nach Navigationssystem sind in Saugroboter Apps auch Karten Deiner Wohnung abgespeichert, in die sich virtuelle Grenzen definieren lassen. Voraussetzung für eine App Steuerung ist natürlich ein Smartphone. Außerdem muss Dein Saugroboter stets mit dem WLAN verbunden sein. Willst Du es einfach und ohne Interneteinbindung oder willst Du den Saugroboter in Dein Smart Home integrieren? Die Entscheidung liegt bei Dir! Wir beraten Dich dabei gerne! Saugroboter mit und ohne App-Steuerung zu fairen Preisen findest Du gleich hier:

Mit MEDION zum neuen Saugroboter

Der MEDION Saugroboter Funktionsratgeber hilft Dir dabei, genau den richtigen Saugroboter für Dich zu finden. Gut beraten kannst Du Dich durch unser Angebot klicken und die verschiedenen MEDION Saugroboter miteinander vergleichen. So findest Du den besten Saugroboter. Und wenn doch mal was nicht passen sollte, kannst Du einfach von Deinem Rückgaberecht Gebrauch machen und uns den Saugroboter kostenfrei zurückschicken.

Saugroboter Funktionsberater FAQ – Deine Fragen schnell beantwortet

Placeholder for alt text

Saugroboter Navigation

Wenn Du Dich mit der Thematik „Saugroboter“ bereits auseinandergesetzt hast, dann ist Dir sicherlich aufgefallen, dass die Modelle sich in vielen Feinheiten unterscheiden. Ein wesentlicher Aspekt ist dabei die Art der Navigation. Hier gibt es mittlerweile ein breites Spektrum an Möglichkeiten, die die kleinen Putzteufel verbaut haben können.

Jetzt entdecken
Placeholder for alt text

Saugroboter Sensoren

Du und Dein Saugroboter betreten ein Zimmer: Du erfasst den Raum im Bruchteil einer Sekunde und setzt Dich auf die Couch. Für Deinen Saugroboter ist das nicht so einfach: Er muss sich orientieren, den Raum erkennen, Hindernisse ausmachen und dabei auch noch reinigen. Doch wie findet sich ein Saugroboter überhaupt zurecht? Wie erkennt er seine Umgebung, um sich für eine zuverlässige Reinigung orientieren zu können? Die recht simple Antwort: Saugroboter haben Sensoren, mit denen sie ihr Umfeld ausmachen können. Alles Wichtige zu Saugroboter Sensoren haben wir Dir hier im Ratgeber bereitgestellt.

Jetzt entdecken
Placeholder for alt text

Saugroboter Leistung

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Saugroboter Modellen. Sie unterscheiden sich in vielen Aspekten wie ihrer Größe, Höhe, Akkulaufzeit und weiteren Merkmalen. Vieles ist vielleicht auch einfach Geschmackssache, gerade was die Optik betrifft. Eines ist allerdings bei der Wahl des richtigen Saugroboters besonders entscheidend: die Leistung. Genauer gesagt die Saugleistung Deines kleinen Helfers. Du bist auf der Suche nach einem Saugroboter, der eine gute Leistung erbringt, weißt aber nicht, woran Du Dich bei Deiner Wahl orientieren sollst? Wir helfen Dir – in diesem Ratgeber!

Jetzt entdecken
Placeholder for alt text

Saugroboter mit HEPA Filter

Ein Saugroboter mit HEPA Filter ist ein Must-have für Allergiker. Aber nicht nur, wer mit Hausstauballergien oder Tierhaarallergien zu kämpfen hat, profitiert von einem HEPA Filtersystem in seinem Saugroboter. Alles Wichtige zu Saugroboter mit HEPA Filter haben wir Dir hier im Ratgeber bereitgestellt.

Jetzt entdecken