Bewerbungstipps

Du hast Deinen Traumjob bei MEDION gefunden? Dann freuen wir uns auf Deine Unterlagen. Diese Seite soll Dir nützliche Tipps für Deine Bewerbung mit auf den Weg geben, sodass Du mit dem ersten Eindruck überzeugst.

Zu den Stellenangeboten

Der richtige Bewerbertyp

Chancen sehen. Ziele verfolgen. Verantwortung tragen. Wer gerne im Team spielt, hat bei MEDION die besten Karten. Für uns spielt Engagement und beruflicher Werdegang eine größere Rolle als ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

Was uns wichtig ist

Wir bei MEDION erfinden uns immer wieder neu. Durch stetige Marktentwicklungen und immer neue Produktideen gehen wir neue Wege. Das ist uns wichtig. Und genauso wichtig ist es uns, dass sich unsere Mitarbeiter mit uns gemeinsam weiterentwickeln möchten. MEDION lebt durch seine Mitarbeiter. Und so schätzen wir es sehr, wenn Mitarbeiter MEDION aktiv mitgestalten, sich einbringen und ihre Erfahrungen auch mit anderen Kollegen teilen. So sind wir gemeinsam erfolgreich.

Was wir gerne von Dir erfahren möchten

Durch Deine Bewerbungsunterlagen bekommen wir den allerersten Eindruck von Dir. Umso wichtiger ist es also, dass diese aussagekräftig sind und uns einen möglichst guten Eindruck von Dir vermitteln. Zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen zählen wir:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulzeugnisse
  • Praktikumszeugnisse

Im Anschreiben schilderst Du Deine Motivation. Ein gutes Motivationsschreiben ist nicht in fünf Minuten erstellt. Nimm Dir also ausreichend Zeit. Welche Anforderungen und Wünsche an den Bewerber haben wir formuliert? Passen Deine Kenntnisse, Fähigkeiten und Deine Persönlichkeit zu uns und der Stelle? Im Anschreiben solltest Du Antworten auf die folgenden Fragen geben: Für welche Ausbildungsstelle bzw. welchen Studienplatz bewirbst Du dich? Warum interessierst Du dich für diese Stelle? Welche Tätigkeiten der Ausschreibung findest Du besonders spannend? Was erwartest Du von der Ausbildung bzw. dem Studium? Und vor allem: Warum bist Du besonders geeignet für die Position?

Im Lebenslauf – auch Curriculum Vitae / CV genannt – schilderst Du die wichtigsten Fakten zu Deiner Person: Persönliche Daten, Karrierestationen, wie Praktika, Qualifikationen, berufsbezogene Interessen sowie zusätzliche Fähigkeiten und Erfahrungen. Dazu gehören z. B. Zivildienst, Auslandsaufenthalte oder außerordentliches Engagement. Der CV sollte zwei Seiten nicht überschreiten. Heute ist es gängig, den Lebenslauf in der amerikanischen Form zu verwenden. Dabei startest Du mit der aktuellsten Tätigkeit.

Anhand der Zeugnisse erhalten wir einen Eindruck. Weniger ist manchmal mehr: Fasse Deine Zeugnisse in einem PDF-Dokument zusammen. Füge weitere Referenzen oder Dein Portfolio gerne gesondert bei.

Zum Bewerbungsprozess